Die folgende Tabelle ist das Ergebnis der sorgfältigen Recherchen der Brasilia-Gruppe und der Rossi-Gruppe. Sie liefert in knapper, übersichtlicher Weise Lösungen für eventuelle Probleme oder Betriebsstörungen, die an Espressomaschinen auftreten können.

Störung URSACHE ABHILFE
Kein Wassereinlauf in die Maschine und geräuschvolle Pumpe 1. Wasserhahn ist geschlossen
2. Kein Wasser im Leitungsnetz
1. Wasserhahn öffnen
2. Wasserversorgung überprüfen
Druck beträgt nicht 9 bar 1. Der By - Pass der Pumpe ist nicht richtig eingestellt 1. Pumpe mit an der Gruppe angehängtem Filterhalter und darin enthaltenem Kaffeerest betätigen. Außerdem die By- Pass Schraube regulieren und dabei das Manometer beobachten
2. Mit einem mit Manometer ausgestatteten Prüf-Filterhalter die Pumpe betätigen und die By - Pass Schraube auf 9 bar einstellen
Die automatische Füllstandregelung lässt keinen Wasser in den Kessel einlaufen 1-Der Fühler erfasst den Füllstand nicht:
2.M/V Einlaufblock öffnet nicht
3. Die Steuerung der automatischen Füllstandregelung ist defekt
4. Der elektrische Anschluss ist defekt
1. Reinigen / ersetzen
2. Ersetzen
3. Ersetzen
4. Prüfen
Die automatische Füllstandregelung lässt ständig Wasser in den Kessel einlaufen 1. Der Fühler erfasst den Füllstand nicht
2. M/V Einlaufblock schließt nicht
3. Die Steuerung der automatischen Füllstandregelung ist defekt 4. Das Problem geht vom Fühler aus
5.Der Fühler ist nicht angeschlossen
1. Reinigen/ ersetzen
2. Ersetzen
3. Ersetzen
4. Sicherstellen, dass das Glas nicht berührt wird
5. Wieder anschließen
Kessel baut keinen Druck auf 1. Heizelement wird nicht mit Strom versorgt
2. Hauptschalter defekt
3. Druckschalter defekt
4. Sicherheitsthermostat defekt 5. Manometer defekt
1. Verkabelung überprüfen
2. Ersetzen
3. Ersetzen
4. Ersetzen
5. Ersetzen
Kessel steht unter Druck, Gruppen sind aber kalt

1. Wärmekreislauf teilweise defekt
2. Durchflussregler verstopft

1. Reinigen
2. Reinigen

Kein Wasseraustritt aus Spendergruppe 1. Cigleur verstopft
2. M/V blockiert oder verschlossen
3. M/V spannungslos
4. M/V mit unterbrochener Spule oder blockiertem Kern 5.Die Filterduschen sind verstopft
1. Reinigen
2. Ersetzen
3. Anschluss überprüfen
4. Ersetzen
5. Reinigen/ersetzen
Filterhalter zu weich nach rechts 1. Einrastvorrichtungen verschlissen
2. Dichtungen verschlissen
1. Ersetzen und Dichtungen verstärken
2. Ersetzen
Kaffeesatz ist zu nass 1. M/V lässt nicht gut ab 1. Ersetzen
In der Tasse Kaffeesatz vorhanden

1. Zu feine Mahlung

2. Druck > 9 bar
3. Filterlöcher haben sich geweitet
1. Einstellen
2. Einstellen
3. Ersetzen
Kaffeecreme ist zu hell

1. Druck < a 9 bar
2. Temperatur < di 88°C
3. Die Duschen sind verstopft
4. Filterlöcher sind geweitet

1. Einstellen
2. Einstellen
3. Mit Wartungsfilter reinigen /ersetzen
4. Ersetzen
Kaffeecreme ist zu dunkel 1. Druck > 9 bar
2. Temperatur > 95°C
3. Filter sind verstopft
1. Einstellen
2. Einstellen
3. Mit Wartungsfilter reinigen/ersetzen
Kaffeecreme verschwindend gering 1. Die Duschen sind verstopft
2. Temperatur > 95°C
3. Die Filter sind verstopft
1. Ersetzen
2. Einstellen
3. Ersetzen
Motor der Mahlscheiben ist in gutem Zustand, aber Mahlergebnis nicht korrekt 1. Falsche Drehrichtung der Antriebswelle 1. Kabel umpolen
Kaffe tropft von Rändern des Filterhalters 1. Die Öffnungen des Filterhalters sind verstopft
2. Dichtung unter dem Kaffee undicht

1. Reinigen

2. Ersetzen

Senkungen in Kaffeesätzen im Filterhalter 1. Die Duschen sind teilweise verstopft
2. Die Pressung ist ungleichmäßig
1. Mit Wartungsfilter reinigen / ersetzen
Die Dosiermühle ist geräuschvoll oder überhitzt 1. Die Mahlscheiben sind verschlissen 1. Ersetzen




Kaffee - Espresso kaffee - Italienisch kaffee unternhemen - Kaffees - Kontakt - Espressokaffee Training - Neuheiten der kaffees - Saquella in der Welt - Werbung - Kunderbetreuung

Copyright Info - Legal Notices - Cookie-Politik