Kaffee ist ebenso wie andere Getränke eine Mischung aus zahlreichen Inhaltsstoffen, die bei mäßigem Gebrauch wohltuende Wirkungen auf den Organismus haben.


Je nach den persönlichen Daten der Kaffeetrinker (Alter, Stoffwechsel, Gewicht, Nervensystem, Herz-Kreislaufsystem) können 2 bis 5 Tässchen Kaffee pro Tag getrunken werden.
Die Zusammensetzung des Kaffees ist sehr komplex: er enthält mehr als 2000 Inhaltsstoffe, die je nach Kaffeesorte und Zubereitungsart schwanken.

EIN WIRKSAMES ANALGETIKUM
Dank des Koffeins, einem im Kaffee enthaltenen Alkaloid, übt dieses Getränk eine bedeutende schmerzstillende Wirkung auf den menschlichen Körper aus. Koffein wird auch für die Zubereitung einiger Arzneimittel verwendet, die nicht rezeptpflichtig sind und bei kleinen Traumata schmerzlindernd wirken.

GEGEN KOPFSCHMERZEN
Aus italienischen und amerikanischen Studien, die von Forschern des Zentrums für die Behandlung von Kopfschmerzen in Parma sowie von Forschern der John Hopkins University in Baltimore durchgeführt wurden, geht hervor, dass der Kaffee eine wichtige Rolle bei der Migränevorbeugung spielt.

BEUGT TUMOREN VOR
Zahlreiche Studien bestätigen die oxydationshemmende Wirkung des Kaffees.
Kaffee enthält "Flavone", Substanzen, die der Wirkung der freien Radikalen entgegenarbeiten und damit den mit der Zellalterung in Zusammenhang stehenden Tumoren vorbeugen.

ERLEICHTERT DIE VERDAUUNG
Im Hinblick auf den Verdauungsapparat wirkt sich Kaffee günstig auf die Verdauung und die Peristaltik aus, da er einen normalisierenden Einfluss auf die Darmfunktion ausübt.

GIBT KRAFT UND ENERGIE
Der Genuss von Kaffee bewirkt einen Anstieg des Energiestoffwechsels in den Stunden nach der Einnahme, verändert jedoch nicht den Gesamtenergieverbrauch.

REDUZIERT DIE GEFAHR VON GALLENSTEINEN
Kaffee wirkt anregend auf die Gallenblase und vermehrt die Sekretion von Pankreassäften. Er besitzt außerdem eine Schutz- und Vorbeugewirkung bei der Entstehung von Gallensteinen.

BEUGT ASTHMA VOR
Ein hoher Kaffeekonsum kann Asthmaanfällen vorbeugen.

GEGEN ERMÜDUNGSERSCHEINUNGEN
Aus Forschungen zu den Wirkungen des Kaffees bei sportlicher Tätigkeit geht hervor, dass Kaffee die Aufmerksamkeit erhöht und Ermüdungserscheinungen im Ausdauersport reduziert.

REICH AN KOSTBAREN SUBSTANZEN
Kaffee besitzt drei sehr wichtige Substanzen für den menschlichen Organismus: Kalium, Magnesium und Fluor.





Kaffee - Espresso kaffee - Italienisch kaffee unternhemen - Kaffees - Kontakt - Espressokaffee Training - Neuheiten der kaffees - Saquella in der Welt - Werbung - Kunderbetreuung

Copyright Info - Legal Notices - Cookie-Politik